Turnierveranstaltung: Tiago Hoppe Organisation: Diplom-Kaufmann Thomas Hoppe

D-87629 Füssen Mob:+49 (0) 171 979 4755 Fax: +49 (0) 8362-924841

www.hoppehobbycup.com  hoppehoppe1@gmx.de      

 

Vom 14. bis 16. November 2019 findet in Füssen erstmalig mit 21 Mannschaften aus drei Nationen zum 31. Mal das weltgrößte und -älteste internationale Eishockeyturnier für reine Hobbymannschaften statt.

 

  • Schirmherr: Markus Gmeiner, mehrfacher deutscher Eishockeymeister

 

  • Ehrenschirmherr: Matthias Hoppe Bundesligarekordtorhüter, VS- Jahrhundertlegende

 

  • Turnierveranstaltung: Tiago Hoppe   

 

  • Turnierorganisation: Thomas Hoppe           - Turnierleiter -  **

 

  • Ort: Füssen, Arena

 

  • Zeit:                         Donnerstag,    11.2019      0730 Uhr bis 2041 Uhr

Freitag,           15.11.2019      0730 Uhr bis 2119 Uhr

Samstag,        16.11.2019      0730 Uhr bis 1910 Uhr

 

  • Zeitnahme/Ansage/Statistik: Tiago Hoppe/André Nord

 

  • Schiedsrichter: Manfred Kappel, sein Team und Lynn McAdam

 

  • Teilnehmer: Erstmalig mit 21 Teams aus Dänemark, Finnland und Deutschland/       

Anzahl d. Teiln/Gew.                                                            Anzahl d. Teiln/Gew.

Augsburg                             ERC Daltons e.V.               7x/2x      Augsburg              Icebulls e.V.                        5.x/1x

Bietigheim-Bissingen           SC Schlägerlauf e.V.          4.x          Brokdorf SV Barr.e.V./Elbwölfe            4x/3x//7.x

Chiemgau                            Hell Boys                             2.x          Dachau ESV Woodpeckers C-Team           1.x

Dettingen                            Eisbären                           25.x          Freiburg                Eagles                               17.x Gelsenkirchen                           ETC e.V.               .           23.x          Hamburg               Stirnlappenbasilisken      1.x Haunstetten                   Badgers                              7.x/4x               Höchstädt             Fichtelhill Hedge Hogs        9.x Lauchdorf                     ESC e.V.                             5.x          Netphen EHC '08 Hobbyteam                         9.x

Nürnberg                             Lemmy Krevets e.V.           6.x        Pillnach               RSC Eisbären e.V.           26.x/1x Pori                                      Sawbay Lightning (1.)     4.x/1x     Ratingen Eisbr.,NRWOld/.FUA 10/13/3/       26.x/1x  Ravensburg                   EC Riedsee e.V.              10.x          Schlingen              HC                                          18.x/7x  Silkeborg              Emperor Penguins SSF,    DK      2.x

 

Teilnehmer:         17 der 20 letztjährigen Teilnehmer, 2 Wiederkehrer,  3 neue Teams,

17 (20) von 30 Pokalsiegern sind noch/wieder dabei, Speedy’s Hockey United St. Gallen 3 x

spielen beim 107.IHOFÜS

jetzt außerhalb meiner Hobbystatuten:: Footwarmers Füssen (1989), Eishockeyfreunde

Freiburg e.V.(1990), Eisbären Lauf e.V. (1991, spielen Liga ?), Heilbronn Penguins (1993 ?),

Schanzer Panther Ingolstadt (1995 ?), Schlittercracks Kassel (2002, 2004 ?), Eisbrecher

Esslingen (2006 ?), Icedrakon Pori FIN (2011 ?), Nàmestovo Dreamteam SK (2013?), Sputniks

Übersee (2012 ? jetzt teilweise Chiemgau Hell Boys ?)

 

**1975 deutscher  Juniorenmeister, 1975-77 Oberliga/BII EHC‘ 70 München,1977-83 BI/internationaler LSR

2

  • Gruppen:

A                                          B                                          C                                           D

1             ADaltons                             Nürnberg                             Gelsenkirchen                     Höchstädt

2             Chiemgau                           Ravensburg                         Dettingen                            Bietigheim-Bissingen

3             Brokdorf                              Schlingen                             Haunstetten                         AIcebulls

4             Hamburg                             Silkeborg                             Pillnach                                Lauchdorf

5             Ratingen                            Netphen                               Freiburg                               Dachau

                                                                                                        Pori

 

11.) Spielplan: Donnerstag, 14.11.2019 30/5, 28/4, Spielzeit/Warml. ohne Scheibe + Verabsch.,

 

Spiel 1 0730 bis 0805                       B1. Nürnberg              B2. Ravensburg

Spiel 2: 0805 bis 0833                       C1. Gelsenkirchen      C2. Dettingen             C1C2

Spiel 3: 0833 bis 0908                       A1. ADaltons              A2. Chiemgau

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel 4: 0918 bis 0953                       B3. Schlingen             B4. Silkeborg             

Spiel 5: 0953 bis 1028                       D1. Höchstädt            D2. Bietigheim-B.

Spiel 6: 1028 bis 1056                       C3. Haunstetten         C4. Pillnach                C3C4

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel 7: 1106 bis 1141                       D3. AIcebulls              D4.Lauchdorf

Spiel 8: 1141 bis 1216                       B1. Nürnberg              B5. Netphen

Spiel 9::1216 bis 1251                       A3. Brokdorf               A4. Hamburg

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel 10: 1301 bis 1329                     C5. Freiburg               C6. Pori                      C5C6

Spiel 11: 1329 bis 1357                     C1.Gelsenkirchen       C4. Pillnach                C1C4

Spiel 12: 1357 bis 1432                     A1. ADaltons              A5. Ratingen

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel 13: 1442 bis 1517                     A2. Chiemgau            A4. Hamburg

Spiel 14: 1517 bis 1552                     B2. Ravensburg         B4. Silkeborg             

Spiel:15: 1552 bis 1620                     C2. Dettingen             C4. Pillnach                C2C4

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel 16: 1630 bis 1705                     D1. Höchstädt            D5. Dachau

Spiel 17: 1705 bis 1740                     D2. Bietigheim-B.       D4. Lauchdorf

Spiel 18: 1740 bis 1815                     A3. Brokdorf               A5. Ratingen

 

Eisaufbereitung 10 Minuten                                                                                    

 

Spiel 19: 1825 bis 1853                     C3. Haunstetten         C5. Freiburg               C3C5

Spiel 20: 1853 bis 1921                   C6. Pori                      C1. Gelsenkirchen            C6C1

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel 21: 1931 bis 2006                     B3. Schlingen.            B5. Netphen

Spiel 22: 2006 bis 2041                     D3. AIcebulls              D5. Dachau

Ende des ersten Spieltags

Ab 2030 Uhr Beginn des Eröffnungsabend im VIP-Raum mit Hymnen, Ehrungen, Jubiläen, Begrüßung durch den Bürgermeister, die Schirmherren, (siehe Anlage)

3

Freitag, 15.11.2019:

 

Spiel  23: 0730 bis 0805                    A2. Chiemgau            A5. Ratingen

Spiel  24: 0805 bis 0840                    D2. Bietigheim-B.       D5. Dachau

Spiel  25: 0840 bis 0908                    C2. Dettingen             C5. Freiburg               C2C5

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel:26: 0918 bis 0953                     B2. Ravensburg         B5. Netphen

Spiel 27: 0953 bis 1028                     A1. ADaltons              A4. Hamburg

Spiel 28: 1028 bis 1056                     C6. Pori                      C3.Haunstetten            C6C3

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel 29: 1106 bis 1134                     C1. Gelsenkirchen      C5.Freiburg                 C1C5

Spiel 30: 1134 bis 1209                     B1. Nürnberg             B4. Silkeborg 

Spiel 31: 1209 bis 1244                     D1. Höchstädt            D4. Lauchdorf 

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel 32: 1254 bis 1329                     B2. Ravensburg         B3. Schlingen

Spiel 33: 1329 bis 1404                     A2. Chiemgau             A3. Brokdorf

Spiel 34: 1404 bis 1439                     D2. Bietigheim-B.       D3. AIcebulls

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel 35: 1449 bis 1517                     C2. Dettingen             C3. Haunstetten            C2C3

Spiel 36: 1517 bis 1545                     C6. Finnland               C4. Pillnach                C6C4

Spiel 37: 1545 bis 1620                     B4. Silkeborg              B5. Netphen

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel 38: 1630 bis 1705                     A4. Hamburg              A5. Ratingen

Spiel 39: 1705 bis 1740                     B1. Nürnberg              B3. Schlingen

Spiel 40: 1740 bis 1808                     C4. Pillnach                C5. Freiburg               C4C5

 

Eisaufbereitung 10 Minuten

 

Spiel 41: 1818 bis 1853                     D4. Lauchdorf            D5. Dachau

Spiel 42: 1853 bis 1928                     A1. ADaltons              A3. Brokdorf

 

Eisaufbereitung 10 Minuten              

 

Spiel 43: 1938 bis 2006                     C2.Dettingen              C6. Pori                      C2C6

Spiel 44: 2006 bis 2041                     D1. Höchstädt            D3. AIcebulls

 

Eisaufbereitung 10 Minuten  

           

Spiel 45: 2051 bis 2119                     C1. Gelsenkirchen      C3. Haunstetten             C1C3

 

Ende des 2. Spieltags

 

2000 Uhr Playersnight VIP-Raum  mit der 6-Mann-Gruppe Sin Goblin

wie 2018, (Bekanntgabe der Platzierungsspiele 1 bis 9 und die Spiele um Platz 10, 14 und 21)

 

4

Platzierungen: Die Endrunde ergibt sich wie folgt:

Die zwei Ersten der Gruppe A, B und D, sowie die ersten Drei der Gruppe C stehen in der Runde der besten 9, die ersten Drei und der beste Zweite dieser Endrunde im Halbfinale.

1.) Punktestand, direkter Vergleich,

2.) Tordifferenz

3.) höhere Anzahl der Tore

4.) das bessere Ergebnis gegen den Gruppenersten

5.) Strafzeiten

Die 3. der Gruppe A, B und D und der 4. der Gruppe C spielen um die   Plätze 10 bis 13

Die 4. der Gruppe A, B und D und der 5. der Gruppe C spielen um die   Plätze 14 bis 17

Die letzten jeder Gruppe spielen um den Kanonenfutterpokal                 Plätze 18 bis 21

 

Samstag, 16.11.2019: Plätze 1 – 9, 10, 14 und 21

Die Endrunde der besten 9 wird wie folgt eingeteilt:

ER 1:  1.A      ER2:    1.B      ER 3:  1.C     

2.B                  3.C                  1.D     

2.C                  2.D                  2.A

Spiel 46: 0730 bis 0755         1.A - 2.B         20 Min. durchl., 4 Min. Warml./1 Min. Verab.

Spiel 47: 0755 bis 0820         1.A - 2.C

Spiel 48: 0820 bis 0845         2.C - 2.B.

 

Eisaufbereitung

 

Spiel 49: 0855 bis 0920         1.B - 3.C

Spiel 50: 0920 bis 0945         1.B - 2.D

Spiel 51: 0945 bis 1010         2.D - 3.C

 

Eisaufbereitung

 

Spiel 52: 1020 bis 1045         1.C - 1.D

Spiel 53: 1045 bis 1110         1.C - 2.A

Spiel 54: 1110 bis 1135         2.A - 1.D        

Die ersten jeder ER - Gruppe und der beste 2. stehen im

Eisaufbereitung                      Halbfinale. Der 1. der Endrunde (ER) und beste 2. der (ER) haben

Spielpause bis 1610 Uhr. Die HF werden so gespielt, dass  keine

Teams der Endrunde wieder aufeinandertreffen. Die

Platzierungen 5. bis 9. ergeben sich aus den Resultaten.                        

          Die 5 letzten scheiden aus.

Trostrunde:

Spiel 55: 1145 bis 1210         3.A - 3.B        

Spiel 56: 1210 bis 1235         4.C - 3.D

Spiel 57: 1235 bis 1300         Verlierer 55 – Verlierer 56 12.                    Beide Teams scheiden aus.

 

Eisaufbereitung

 

Spiel 58: 1310 bis 1335         Gew. 55 – Gew. 56 Trostrunde 10. Platz     Beide Teams scheiden aus.

Plätze 14 bis 17:

Spiel 59: 1335 bis 1400         4.A - 4.B

Spiel 60: 1400 bis 1425         5.C - 4.D

 

Eisaufbereitung

 

Spiel 61: 1435 bis 1500         Gew. 59 – Gew. 60                Platz 14.        Beide Teams scheiden aus.

Spiel 62: 1500 bis 1525         Verlierer   59 – Verlierer  60  Platz 16         Beide Teams scheiden aus.

Spiel 63: 1525 bis 1600         5.A - 5.B Die Sieger spielen um 18/die Verlierer um den KF

 

Eisaufbereitung

5

 

Spiel 64: 1610 bis 1635 HF 1: Sieger ER 1 - Sieger ER 2, falls 2.Bester aus ER 1 oder 2

Spiel 65: 1635 bis 1700 HF 2: Sieger ER 3 - 2. Besten aus ER 1 oder 2, Änderung möglich                                                                                                                 Die Verlierer scheiden aus.

Plätze 18 bis 21 (KF):

Spiel 66: 1700 bis 1725         6.C.- 5.D         Sieger spielt um 18/Verlierer um den KF           

 

Eisaufbereitung

 

Spiel 67: 1735 bis 1800         Gewinner        63 – 66 Platz 18                   Beide Teams scheiden aus.

Spiel 68: 1800 bis 1825         Verlierer         63 – 66 Kanonenfutter 21.   Beide Teams scheiden aus.

 

Eisaufbereitung

 

Spiel 69:  1835 bis 1910        Sieger Spiel 64 – Sieger Spiel 65     20 Min. netto, offizielle

                                                                                                          Regeln, Icing usw.

 

Finale um den Internationalen Hoppe Hobby Cup

 

12.) Pokale/Preise:   - 1.) Internationaler Hoppe Hobby Cup (Wanderpokal)

                                   - Pokale und Urkunden für die Plätze 1 – 21

- Urkunde: Trostrunde (10.), Intermediate (14.), Kan. futter(21.)

- Sachpreise für den TW, Spieler des Turniers,  

- ältester/ jüngster Spieler des Turniers (gem. Meldebogen)

 

13.) Spielablauf:        - keine Beschwörung beim Torhüter: die Spielzeit beginnt beim 2. Pfiff des Schiedsrichters, Sinn: Gewinnen echter Spielzeit

                        - Eingriffe in die Spielabläufe z.B. Spielzeitverkürzung nachfolgender Spiele können bei unerwarteten Ereignissen notwendig werden (z.B. Verletzungspausen, unnötige Härte, Schlägereien !!!???).

- die Strafzeiten werden zwischen den Spielerbänken abgegolten (Achtung: zu frühes Betreten des Eis wird geahndet)

- Gestoppte Zeit: Liegt bei den Viertel- und Halbfinalspielen in den letzten 2 Spielminuten ein Spielstand mit einem Tor Differenz vor oder entsteht dieser in den letzten 2 Spielminuten (Anschlusstreffer!!), so tritt die Nettospielzeit in Kraft. Die Zeit wird bei einer Unterbrechung angehalten!!!

- Warmlaufen:nach einem Spielende ohne Eisbereitung (Schlusspfiff) können sich die nachfolgenden Mannschaften warmlaufen.

- in den Spielen 1- 68 läuft die Spielzeit nach einem Pfiff weiter, ausgenommen knappe Spielergebnisse, wie oben erwähnt

- kein Icing in den Spielen 1 - 68

- Spielerwechsel (außer fliegender Wechsel) können nur bei Strafzeiten oder Toren stattfinden Achtung: 2 Min. Spielverzögerung

- Bodychecks im sportlichem Rahmen sind erlaubt

- Schlagschüsse bis Schulterhöhe sind erlaubt (darüber das 1. Mal

Verwarnung, dann 2 Strafminuten)

- Penaltyschiessen, je 1 Schütze bis zum k.o., außer Finale 3!!

 

14.) Meldebogen:   - den ausgefüllte Mannschaftsmeldebogen mit den Geburtsdaten (MMB)

bis 31.10.2019 Oktober zurücksenden, Änderungen sind in Ausnahmefällen kurzfristig ist nur möglich, wenn dann der komplette MMB in sechsfacher Ausfertigung vorgelegt wird.

 

 

6

15.)Teamchefs:         - müssen ständig erreichbar sein

- sind verantwortlich für den Hobbystatus

- sind verantwortlich für die Bekanntmachung der Spielabläufe, der

Regelbesonderheiten und der Kabineneinteilung

- stimmen die Trikotfarben mit dem Gegner ab

- müssen die korrekten Nummern und Name auf dem Spielbericht überprüfen (alle kurzfristigen Änderungen müssen schriftlich auf dem Vordruck des MMB sechsfach der Zeitnahme übergeben werden. Denkt daran: Streichen ist einfacher als hinzufügen

 

16.) Kabineneinteilung:       erfolgt rechtzeitig an die Teamchefs, hängt dann an den

Kabinen, an der Zeitnahme und im VIP-Raum aus.

 

17.) Anreise/Anmeldung:     - Bei  mittwochs anreisenden Teams ist die Gaststätte

Olivenbauer, am Kreisel stadteinwärts 300m von der Arena ab 1600 Uhr Treffpunkt, für eine Begrüßung und evtl. Abstimmungen. Bei der Anreise am Donnerstag bitte ich den Mannschaftsführer mich, den Turnierleiter in der Arena persönlich anzusprechen.  

 

18.) Stadionordnung:           - Mit der Teilnahme am Turnier verpflichten sich die Teilnehmer

zur Einhaltung der Stadionordnung (offizieller Aushang m BLZ und auf der Homepage des BLZ www.blz.fuessen.de bzw. im Anhang (auszugsweise)

 

19) Ärztliche Betreuung:     Rettungsambulanz/Krankenhaus Füssen 112

 

20.) Presse:                           Werner Hacker, Alexander Berndt, AZV,

 

21.) Begleitprogramm:         - Donnerstag,14.11.2019 ab 2000 Uhr Begrüßung,

Ehrungen, Jubiläen (Liste folgt)

                                               - Freitag,        15.11.2019 ab 2000 Uhr Playersnight mit

Sin Goblin - rocks U wie 2018

- Samstag,     16.11. ab 1900 Beginn der Siegerehrung (je

      nach Spielplan kann auch vorher geehrt werden

                                              

22.) Turnierbeitrag:              Darin sind enthalten: Eiszeiten, offizielle Spielleitung und Zeitnahme, Turnierorganisation, reguläre Kabinenbenutzung, freie PP, Ehren- und Sachpreise, Urkunden, musikalische Unterhaltung der Playersnight, Pokale, Sicherheitsdienst

24.) Unterkünfte:  

Hotel Best Western    08362-926300            info@hotel-fuessen.bestwestern.de,

Hotel Bräustüberl       08362-7843                brauereigasthof-fuessen@t-online.de,

Hotel Fantasia/Sonne 08362-9080                info@hotel-sonne.de,                       

Hotel Hechten            08362-91600              info@hotel-hechten.com,      

Haus Jorde                 01704317903             christian@jorde-fuessen.de

Haus Reiter                08362-2076                haus-ruthreiter@web.de,

Jugendherberge         08362-7754                jhfuessen@djh-bayern.de,    

 

25.) Haftung: Die Teilnahme am Turnier erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter haftet nicht für Personen- oder Sachschäden irgendwelcher Art.

 

Markus Gmeiner und das Team Hoppe wünschen den Teilnehmern und deren Begleitern eine gute An- und Abreise und einen gesunden, fairen und sportlichen Ablauf des Turniers.

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com